AKTUELLES DETAILANSICHT

Smart Mobility

Internationaler Museumstag im Industriemuseum Rüsselsheim

© Sandra Speer

© Sandra Speer

Der diesjährige Internationale Museumstag am 19. Mai 2019, an dem sich auch das Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim beteiligte, stand unter dem Motto „Museen - Zukunft lebendiger Traditionen“. Passend dazu konnten sich die Besucher am Stand der Hochschule RheinMain im Festungshof über zwei Teilvorhaben von IMPACT RheinMain und das Forschungsthema Wasserstofftechnologie informieren: einmal zum Anfassen und Ausprobieren sowie mittels Virtual Reality.

Zu Ersterem zeigte das Team von INNOVATION LABS den HY-Roller mit elektrischer Unterstützung, der seinen Strom aus einer bordeigenen Brennstoffzelle bezieht. Dabei wird eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h sowie eine Reichweite von mehr als 50 Kilometern erreicht. Die Besucher konnten den Prototypen, der im Rahmen eines studentischen Projektes entstanden ist, Probe fahren.

Einen spannenden Einblick in den Aufbau und die Funktionsweise einer Brennstoffzelle konnten sich zudem Interessierte mittels VR-Technologie verschaffen: Die Besucher tauchten mithilfe von VR-Brille und Controllern in die komplexen Zusammenhänge ein, sodass diese leicht verständlich wurden. Die im Rahmen von DEMO TO GO entstandene Virtualisierung erläutert auch verschiedene andere Aspekte der Nutzung von Wasserstoff wie beispielsweise in Brennstoffzellensystemen in PKWs.